Daitem D16 - Absolut drahtlos

Ihre Daitem Funk-Alarmanlage wird zügig, diskret und völlig ohne das Verlegen von Kabeln sauber installiert.
Das TwinBand-Verfahren steht für die doppelte Übertragungssicherheit der Funksignale.
Die Funksignale werden gleichzeitig in zwei verschiedenen Frequenzbändern - auf 433 und 868 MHz - übertragen. Bei einer kurzzeitigen Störung eines Bandes erfolgt die Übertragung im anderen freien Funkband.
Wird ein Signal während der Funk-Übertragung gestört, kommt das zweite Signal trotzdem korrekt an. Den Versuch beide Signale gleichzeitig zu stören, registriert die Alarmzentrale und löst Alarm aus.

  Daitem D16 Absolut drahtlos b

Daitem-Alarmsysteme produzieren keine gesundheitsschädliche Strahlung. Die Sendeleistung ist bei allen Geräten äußerst gering (um 10 mW) und von sehr kurzer Dauer. Zum Vergleich: Die Sendeleistung von schnurlosen Telefonen ist mit ca. 100 mW etwa 10 mal höher als bei einer Daitem-Anlage - und das bei direktem Körperkontakt.